#gemeinsameinemacht

Über uns

Handball hat in den Stammvereinen TuRa 1872 Hagen und TuS Halden-Herbeck 1909 eine lange Tradition, aus der auch viele Handballer und Handballerinnen hervorgegangen sind, die den Sprung bis in höchste Spielklassen geschafft haben.

Anfang der 90er Jahre allerdings gerieten beide Stammvereine in eine Schieflage. Bedingt durch den Rückgang an Aktiven im Seniorenbereich ( Halden ) und im Jugendbereich ( TuRa ) kam es 1992 zum Zusammenschluss zu einer Handballspielgemeinschaft mit dem Ziel, die Kräfte zu bündeln um nach gerade erfolgtem Abstieg aus Landes-und Bezirksliga der Herren, mittelfristig wieder in die Landesliga aufzusteigen.

Insbesondere die Jugendarbeit sollte gestärkt werden und das Fundament für die sportliche Ziele bilden. Zur Saison 1992/93 startete die Spielgemeinschaft mit 5 Herren-, 1 Damen- und 15 Jugendmannschaften. Im Jahr 2009 stieg unsere 1.Herrenmannschaft wieder in die Landesliga auf, die sie allerdings nach drei Spielzeiten wieder verlassen musste.

Parallel dazu feierte unsere Damenmannschaft eine Serie von Aufstiegen von der Kreisklasse bis in die Verbandsliga der sie 19 Jahre angehörte.In der abgelaufenen Saison 2018/19 gelang dann mit der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga der bisher größte Erfolg der
Spielgemeinschaft.

Der Spielgemeinschaft TuRa Halden-Herbeck, kurz „TuRa Halden“, gehören 2019 ca. 300 Mitglieder an. Neben dem Erhalt der Oberliga ist unser primäres Ziel die intensive Förderung des Nachwuchses um ein Fundament für den späteren Erwachsenenbereich zu schaffen, aber auch um vielen Kindern eine Basis für die Entwicklung motorischer und koordinativer Grundlagen sowie die Förderung von Kreativität, Mut, Eigenverantwortung und Spielverständnis zu geben.

Mit unseren Damen in der Oberliga und Bezirksliga, drei Herrenmannschaft und acht Jugendmannschaften auf Kreisebene werden wir zur neuen Saison 2019/20 an den Start gehen.