#gemeinsameinemacht

Heimspieltag am 25.01.2020

Den Start in den Handball-Samstag macht unsere 2. Damen. Sie empfängt den direkten Tabellennachbarn Vfl RW Dorsten. Mit einem Sieg könnten die Turaner an den Gästen vorbeiziehen. 🤾🏼‍♀💪🏻

Im Anschluss empfängt unsere erste Herrenmannschaft den Tabellenzweiten HSG ECD Hagen. Das Hinspiel hinterlässt nicht unbedingt positive Erinnerungen: „Wir sind zu ängstlich in die Partie gestartet und dadurch früh in einen hohen Rückstand geraten. Trotz der Verunsicherung haben wir die 2 Hälfte gewonnen“, resümiert Trainer Marc Handwerker. Nach dem 11:1 Rückstand (17′) konnten sich die Haldener im Hinspiel leider nur Stückweise heran kämpfen, was am Ende nicht ganz zum Sieg reichte. „Wir wollen mit breiter Brust in das Spiel starten“, fordert der TuRa-Trainer, damit die Gastgeber nicht erneut dem Rückstand hinterherlaufen.
Damit das möglich ist braucht die Mannschaft jede Unterstützung von den Rängen. Gemeinsam können wir den Emstern den Kampf um den Aufstieg sehr schwer machen. 🤾🏼‍♂💪🏻

Den Abschluss des Heimspieltages macht dann unsere 1. Damen. Auch die stehen am Samstag vor einer großen Aufgabe. Mit HB Bad Salzuflen kommt eine Mannschaft nach Helfe, welche bereits 8 Siege aus 13 Spielen verbuchen konnte. Im Hinspiel sah es nach einer eindeutigen Angelegenheit aus – ob unsere Damen mit eurer Unterstützung die Gäste besiegen kann? Kommt vorbei und gebt alles um die nächsten Punkte für das Zeil Klassenerhalt zu sichern. 🤾🏼‍♀💪🏻

Alle Mannschaften brauchen an diesem Tag eure volle Unterstützung. Also kommt vorbei… wir wollen wieder punkten! 💪🏻🥁👏🏻

#gemeinsameinemacht

#ohsuperturahalden