Gelungene erste Turniere – Neuformierte gemischte E-Jugend startet mit drittem und zweiten Platz in das neue Spieljahr

Unbenannt1

Helfer Handball Tage

Die neu zusammengestellte gemischte E-Jugend startete bei den Helfer-Handball-Tagen in das neue Spieljahr.
Die, sowohl auf den Trainerpositionen und auch von der Mannschaftszusammensetzung her, neue Mannschaft
überzeugte im ersten Zusammenspiel unter Wettkampfbedingungen beim Heimturnier trotz knapper Personaldecke.
Einer unglücklichen Niederlage im ersten Spiel gegen die HSG Hohenlimburg folgte ein sehr überzeugender Sieg gegen
den TuS Volmetal. Gegen die stärkste Mannschaft des Turniers, die SG Schalksmühle-Halver, hielt man 10 Minuten mit,
konnte  aber am Ende nichts ausrichten. Im letzten Spiel konnten wir nach 1:4 Rückstand mit einer starken kämpferischen
Leistung den Sieg gegen die HSG Herdecke-Ende holen und uns  über einen unverhofften  3. Platz freuen.

Noch wertvoller wird dieser dritte Platz dadurch, dass wir die einzige Mannschaft im Feld waren, die hauptsächlich aus
Mädchen besteht. Vielen Dank an dieser Stelle an Hannah, die uns im Tor verstärkte.

Unbenannt2
Juniors Dortmund-Cup

Nach dem guten Start beim Heimturnier trat die gemischte E-Jugend an diesem Wochenende bei der DJK Oespel Kley
zum Dortmund Juniors-Cup an.

In einem als männliche E-Jugend ausgeschriebenen Starterfeld wunderte man sich zunächst als wir nur mit 4 Jungs,
dafür aber mit 7 Mädchen  an der Halle aufliefen. Doch schon nach dem ersten sicher mit 7:3 gewonnen Spiel war klar,
dass wir auch hier mithalten können. Auch das zweite und dritte Spiel konnten wir für uns entscheiden, und es kam im
letzten Spiel zu „Endspiel“ um den Turniersieg. Auch in diesem Spiel überzeugte die E-Jugend als Mannschaft und konnte
dem körperlich stärkeren Gegner ein 4:4 abtrotzen und musste sich nur aufgrund der um 4 Tore schlechteren Tordifferenz
mit Platz zwei zufriedengeben.

Grade aufgrund der Zusammsetzung aus 7 Mädchen und  4 Jungen in einem reinen männlichen Starterfeld muss man
diesen 2. Platz als Riesenerfolg ansehen!

Hervorzuheben ist, dass die Erfolge in Dortmund als Mannschaft mit zum Teil sehr gutem und effektiven Zusammenspiel
erreicht wurden und jeder für den anderen kämpfte, was sowohl der Veranstalter als auch die gegnerischen Trainer lobten.
Anfang Juli steht das nächste Turnier beim TuS Volmetal an, bei dem hoffentlich noch weitere Fortschritte zu sehen sein werden.

Erfolgreiche 4. Helfer Handballtage der SG TuRa Halden-Herbeck

Die 4. Helfer Handballtage der SG TuRa Halden Herbeck wurden am langen Wochenende über Frohenleichnam
ausgetragen. Am Donnerstag begann das sportliche Ereignis mit einem Minispielfest, an dem die ganz Kleinen
zwischen drei und fünf Jahren teilnahmen. Abwechslungsreiche Bewegungsstationen sowie der erste Versuch
eines systematischen Handballspiels erfreuten sowohl die Kinder als auch das Publikum. Im Anschluß fand das
Turnier der F-jugend (Maxis) statt. In einem von sechs Mannschaften bestrittenen Turnier konnte sich die Mannschaft
von Vfl Eintracht Hagen 1 gegen DJK Oespel Kley 1 und TS Selbecke durchsetzten. Die Gastgeber belegten den vierten
Platz. Im anschließenden Turnier der C-Jugend (fünf Teams) belegte die Mannschaft der SG TuRa Halden Herbeck den
ersten Platz vor der SG Menden Sauerland und dem Drittplatzierten Rauxel Schwerin.

Am Samstag begann die Veranstaltung mit dem E-Jugend-Turnier. Auch hier war es ein Fünfer Feld, in dem sich die
SG Schalksmühle Halver als Sieger gegen die HSG Hohenlimburg und die SG TuRa Halden Herbeck durchsetzte.
Am Abend wurde dann das Turnier der B- Jugend ausgetragen. Die zwei Landesligisten Halden und Haltern Sythen
bestritten das hochklassige Endspiel, das mit einem Sieg für den Gastgeber ausging. Den dritten Platz belegte die
Mannschaft von Rauxel Schwerin.

Den Abschluss der 4.Helfer Handballtage machte das Turnier der D -Jugend. Hier setzte sich das Team von
DJK Oespel Kley souverän gegen die SG TuRa Halden Herbeck und den Vfl Eintracht Hagen durch. Den vierten
Platz belegte die Mannschaft von Wetter Grundschöttel.

Nach einem sehr erfolgreichen Wochenende für die Sportjugend freut sich die SG TuRa Halden Herbeck jetzt schon
auf die Handballtage 2017, bei denen ganz bestimmt wieder schöner Handball gezeigt werden wird.

Helfer Handballtage – Turnier der Maxis

Zu den Helfer Handballtagen gehörte in diesem Jahr auch ein Turnier für die Kinder der Jahrgänge 2008-2009.
Auf ihrem Heimturnier durfen die Maxis der SG TuRa Halden-Herbeck natürlich nicht fehlen. Zudem waren die
Mannschaften der TS Selbecke, des VfL Eintracht Hagen sowie des DJK Oespel-Kley angereist. Alle Kinder zeigten
in spannenden Spielen vor allem Fairness und Spaß am Handball. Auf der anschließenden Siegerehrung wurden
alle Kinder mit einer Medaille, einer Mannschaftsurkunde und einer kleinen Süßigkeit belohnt.

 

IMG-20160526-WA0003

Minis meistern ihr 1. Spielfest 

Im Rahmen der Helfer Handballtage absolvierten auch die Minis ihr 1. Minispielfest. Die Kinder durchliefen dabei
verschiedendste Bewegungseinheiten und testeten ihre Geschicklichkeit an 7 Spielstationen wie „Hütchenwurf“,
„Rollbrettslalom“ oder „Bankbalance“. Höhepunkt des Tages war das Einlagespiel, das die Minis mit Bravour
meisterten und zeigten, wie toll sie schon werfen, fangen und zusammenspielen können.
Wir danken den Eltern für ihre Mithilfe und freuen uns auf weitere Spielfeste und Handballspiele!
IMG_1861

Verstärkung für die gemischte E- und weibliche D-Jugend gesucht

Die Jugendabteilung der SG TuRa Halden-Herbeck beabsichtigt in der neuen Spielzeit der Handballsaison 2016 – 2017
erstmals wieder mit einer reinen weiblichen D-Jugendmannschaft (keine gemischte Mannschaft)an den Start zu gehen.

Für beide Altersklassen suchen wir allerdings auch noch Verstärkungen. Kinder der Geburtenjahrgänge 2004 bis 2007,
gerne auch Anfänger / -innen oder Quereinsteiger, sind herzlich Willkommen. Trainiert wird 2 mal pro Woche.
Die Trainingszeiten sind Dienstag und Freitag, jeweils von 16:30 h bis 18:00 h in der Sporthalle Halden, Berchumer Str..

Die Patenschaft über diecJugendmannschaften hat die komplette I. Damen-Verbandsligamannschaft unter der Leitung
der 148-malige Handballnationalmannschaftsspielerin und Olympiateilnehmerin Sabrina Richter. Als Trainerinnen fungieren
ebenfalls 2 Spielerinnen der Haldener Erstvertretung, Lena Griesenbeck und Lisa Friedrich. Zum Trainingsauftakt überreichte
Damenwart Peter Braun den weiblichen Jugendmannschaften ein prallgefülltes Ballnetz mit Trainingsbällen.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir unter der nachstehenden Mailadresse gerne zur Verfügung:
sg-tura-halden-herbeck@stawi-online.de

 

Foto

 

Die 1.Herren braucht Unterstützung!

Unsere 1.Herren hat die unerwartete Chance bekommen die Klassenzugehörigkeit doch noch zu sichern.
Hierzu muss sie die Relegation gewinnen und Schwelm oder Ferndorf sich für die Landesliga qualifizieren.
Um diese Chance zu nutzen braucht sie auch die Unterstützung von auflen.
Unser Relegationsgegner ist der TuS Borussia Höchsten.

Das Hinspiel findet statt am Samstag
den 30.04.2016 19:30
TuS Borussia Höchsten 1869 e.V. 2 – SG TuRa Halden-Herbeck
Sporthalle Wellinghofen, Am Lieberfeld 13, 44265 Dortmund

Eine Woche später stehen sich die Mannschaften am Samstag
den 07.05.2016 18:30
SG TuRa Halden-Herbeck – TuS Borussia Höchsten 1869 e.V. 2
Sporthalle Hagen-Helfe, Am Bügel 20, 58099 Hagen

im Rückspiel gegenüber.

Vorzeitig sichert sich die 3. Damenmannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse

Vorzeitig, bereits 4 Wochen vor Saisonende, sicherte sich die Damenhandballmannschaft der SG TuRa Halden-Herbeck III
die Meisterschaft in der Kreisklasse Hagen/Ennepe-Ruhr, durch einen ungefährdeten 21:14 (08:08) Auswärtssieg beim
zuvor nach Minuspunkten, punktgleichen Tabellenzweiter, der HC Ennepetal. Trotz zahlreiche, verletzungsbedingte,
Ausfälle waren die Haldener Handballdamen, insbesondere im zweiten Durchgang ihrem Gegner in allen Belangen überlegen.
In den letzten 3 Spielminuten, beim Spielstand von 21:12, versuchte die HC Ennepetal durch eine offene Manndeckung das
Spiel doch noch zu kippen. Es gelang allerdings lediglich noch eine geringe Ergebniskorrektur.
Mit 22:04 Punkten und einem Torverhältnis von 293:181 steht die Drittvertretung der Haldener-Handball-Damen
uneinholbar auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisklasse Hagen/Ennepe-Ruhr..

Meisterfoto Saison 2016-2017

Anlage Foto: stehend v. l. n. r.: Walter Runde (Zeitnehmer), Jessica Jacobsen, Laura Dickhut, Anja Rudnik, Sandra Sendrowski,
Jana Runde, Andrea Ennulat, Peter Braun (Damenwart)
kniend v. l. n. r.: Katharina Wolff, Jenny Ladleif, Sabrina Buchholz, Melanie Wittstock, Jasmin Mielke.
Es fehlen: Denise Hatais, Daria Wewerker, Monique Bartels, Anne Schmitter, Sarah Isenberg und Bianca Lebeus.

Maxi Freundschaftsturnier in Helfe

Am vergangenen Sonntag wurde wieder Maxi-Handball gespielt.

Bei unserem eigenen Freundschaftsturnier in Helfe spielten unsere

F-Jugendlichen gegen Schalksmühle und den Post SV. Nach anstrengenden

Spielen gab es zum Schluss auch eine leckere Belohnung.

IMG-20160302-WA0001