TuRa Halden-Herbeck 1. Herren – TG Voerde 2 33:20 (17:7)

+++ 1.Herren+++

TuRa Halden-Herbeck – TG Voerde 2 33:20 (17:7)

Die erste Mannschaft knüpft an ihre überzeugende Leistung aus den vorherigen Spielen an und sichert sich erneut 2 Punkte.
Die Voraussetzungen vor dem Spiel waren nicht besonders gut. Mit einem deutlich unterbesetzten Kader ging Halden in das Heimspiel.
Doch von diesen Dingen ließ sich die Mannschaft nicht beeindrucken.
Das Spiel schien beim 7:6 (15′) ausgeglichen, bis die TuRa eine sehr starke Phase hatte und guten Handball spielte.
Die Abwehr ließ keine Chancen zu und provozierte etliche Zeitspiele des Gegners. Im Angriff zeigten sich die Haldener sehr dominant und kombinationsstark.
Somit kassierten wir über 14 Minuten kein Gegentor mehr und erhöhten auf 17:6.
Mit positiver Stimmung ging es in die Kabine und auch in die zweite Halbzeit.
Seit dem Seitenwechsel schien die Mannschaft jedoch wie ausgewechselt. Obwohl sich viel vorgenommen wurde, war keine klare Struktur mehr im Spiel vorhanden. Deutlich wurde das durch zu einfache TG-Tore des Gegners und Nachlässigkeit im eigenen Aufbauspiel.
Dennoch konnte TuRa/Halden den Abstand immer auf zehn Toren halten und setzte sich am Ende erwartungsgemäß deutlich gegen TG Voerde 2 durch.
Vielen Dank an die Jungs aus der 2. und 3. Mannschaft, die ausgeholfen haben!

Die meisten Tore für Halden erzielten Fabian Muscheid (13) und Niklas Knappkötter (6).

Dank der leistungsstarken Spiele in der letzten Zeit steht die Mannschaft nun auf dem dritten Tabellenplatz und schließt die Lücke nach oben.
Weiter so!

Als nächstes trifft unsere Erste am 2.12.2018 um 17 Uhr auswärts auf den Bezirksliga-Absteiger TV Hasperbach.

Posted in Aktuelles.