SG TuRa Halden Herbeck 41:20 HSG ECD Hagen 2

+++1.Herren+++

SG TuRa Halden Herbeck 41:20 HSG ECD Hagen 2 (16:08)

*TuRa Halden zeigte sich in Topform*

Am Samstag Abend knüpfte Halden an ihre letzte Leistung an und gewann haushoch überlegen gegen ECD Hagen 2.

Obwohl man auf Trainer Marc Handwerker krankheitsbedingt verzichten musste, für den Christoph Kaiser auf der Trainerbank Platz nahm, war die Stimmung in der Mannschaft und die Motivation nicht schlechter.

Schon von Beginn an zeigten die Hausherren, dass für die Gegner nichts zu holen ist und setzte sich mit 6:2 (10′) ab.

Durch geduldige Spielzüge und erlaufene Lücken in der gegnerischen Deckung kam das Team immer wieder zu guten Abschlüssen.

Nach der Halbzeit setzte die TuRa genau da an, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten und erhöhten auf 23:10 (38′).

Eine hervorragende Leistung von Robert Killing im Tor (24 gehaltene Bälle) rundete eine stabile und geduldige Abwehrleistung unserer ersten Mannschaft ab.

Zum Ende hin gaben die Spieler weiter alles und ruhten sich nicht auf dem früh entschiedenen Ausgang der Partie aus.

Marcel Oehme zeigte bei seinem ersten Einsatz eine überzeugende Leistung.

Die meisten Tore für TuRa/Halden erzielten Fabian Muscheid (10) und Niklas Knappkötter (6).

Als nächstes trifft unsere Erste vor heimischer Kulisse auf TG Voerde 2.

Anwurf des Spiels ist am 17.11.2018 um 17:45 Uhr.

Posted in Aktuelles.