Bericht über unsere Damenmannschaften zum Jahreswechsel

Mit 2 Damenhandballmannschaften sind wir erfolgreich in die Hinrunde der Saison 2017-2018 gestartet. Beide Teams belegen zur Zeit einen Mittelfeldplatz in ihrer jeweiligen Spielklasse.

Zu Saisonbeginn haben insgesamt gleich 10 neue Spielerinnen den sportlichen Weg zur SG TuRa Halden-Herbeck gefunden. Bedenken muss man natürlich das einige unserer Neuzugänge auch aus klassentieferen Ligen kommen und sich noch in der Eingewöhnungsphase befinden, der Integrierungsprozess ist noch nicht komplett abgeschlossen. Das Tempo, die Technik und die Spielweise in der Verbandsliga liegen nun halt doch um einiges höher als in der Kreis- oder Bezirksliga.

Bedingt durch die Heim-WM im Frauenhandball haben wir in dieser Saison zum Jahresende eine lange Pflichtspielpause. Hieraus resultierend sind auch die momentanen Tabellenplätze unserer Damenmannschaften nicht unbedingt als sehr wegweisend und aussagekräftig einzustufen.

Beide Teams stehen in ihrer jeweiligen Spielklassen im unteren Mittelfeld auf Nichtabstiegsplätzen und haben zur Zeit einen beruhigenden Vorsprung auf die „gefährliche Tabellenregion“, die Abstiegsplätze. Allerdings dürfen wir uns hierdrauf nicht ausruhen, da für beide Teams zum Jahresbeginn auch noch Spiele gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel anstehen.

Aber ich bin äußerst zuversichtlich das wir das erklärte Saisonziel, bei beiden Mannschaften ein Tabellenplatz in der oberen Tabellenhälfte, auch erreichen werden.

 

1.Damenmannschaft – Verbandsliga:

Unsere 1 Mannschaft, unter der Leitung von Trainerin Katharina Stein, hat zur Zeit erst 7 von insgesamt 22 Meisterschaftsspielen absolviert. In der laufenden Saison haben die teilnehmenden Mannschaften der Verbandsliga, Gruppe 2, allerdings zum Teil bereits 8 bzw. sogar 9 Punktespiele ausgetragen. Hierdurch bedingt sind die derzeitigen Tabellenplätze in der Staffel insgesamt nicht unbedingt aussagefähig. Mit einem Punktestand von 6:8, belegen wir momentan den Tabellenplatz 9, gerechnet nach Minuspunkten allerdings punktgleich mit Tabellenplatz 6 und nur 4 Punkte hinter den Zweitplatzierten.

Nach einem erfolgreichem Abschneiden in den Qualifikationsspielen zur ersten Hauptrunde im WHV-Pokal in der Saison 2018-2019, werden wir auch in der kommenden Spielzeit erneut den heimischen Handballkreis im Westfalenpokal vertreten.

 

2.Damenmannschaft – Bezirksliga:

In der Bezirksliga, Staffel Südwestfalen, sieht es bei unserer II. Damenmannschaft ähnlich aus. Hier sind 10 von 24 Pflichtspielen absolviert. Bei 9:11 Punkten belegen wir Platz 7 in unserer Staffel. Aber nur mit 4 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. In der Mannschaft steckt sportlich wesentlich mehr als ihre derzeitige Platzierung aussagt. Immerhin waren wir es, die dem souverän führenden Tabellenführer aus Menden-Bösperde die bisher einzige Niederlage beibrachten. Allerdings waren wir es auch, die gegen Mannschaft aus dem Tabellenkeller überwiegend die Punkte liegengelassen haben.

Für die anstehende Rückrunde der laufenden Spielzeit 2017-2018 wünsche ich allen Mannschaften einen großmöglichen sportlichen Erfolg und den Spielen einen fairen Verlauf.

Zum bevorstehenden Jahreswechsel möchte ich mich bei unseren zahlreichen Zuschauern, bei allen Spielerinnen, Freunden, Bekannte und Sponsoren für das uns entgegengebrachte Vertrauen, die geleistete Arbeit und die tatkräftige Unterstützung bedanken.

 

Peter Braun

– Sportlicher Leiter / Damen-

Posted in Aktuelles.