Spielberichte vom 19.12.2015

SG TuRa Halden 2.Herren  – TS Selbecke 23:31 (12:16)
Endlich ein Schritt vorwärts….
Am Samstag stellte sich der bisher ungeschlagene Tabellenführer in Helfe vor. In unserer derzeitigen Verfassung
passte diese Konstellation Erster gegen Letzter gut, da wir auf keinen Fall etwas zu verlieren hatten.
Wir nahmen uns vor, die Selbecker so lange wir möglich zu ärgern. Zu Beginn schien der Tabellenführer sehr überrascht
von unserer Deckung und der Gegenwehr, die offensichtlich nicht eingeplant war. Bis zur 11. Spielminute lief es für uns
optimal, die Deckung stand und die Chancen wurden genutzt, was eine 5:3 Führung bedeutete. Allerdings merkte man
nun, dass unser Aufwand Kraft kostet, und unser gefühlt erster wirklicher Fehlwurf schien die Selbecker zu wecken, die
nun das Kommando auf dem Spielfeld übernahmen und sich bis zur Pause eine vier Tore Führung erspielen konnten.
Für die zweite Hälfte war das Ziel, das Spiel offen zu gestalten, was uns bis ca. 8 Minuten vor Schluss auch gelang. Wir
nutzten unsere Chancen und Selbecke musste sich weiter mehr mit unserer Deckung beschäftigen als ihnen lieb wahr,
zusätzlich scheiterten sie nun auch häufiger im Abschluss. Dies bedeutete bis hier her eine ausgeglichene Halbzeit, die
„nur“ 4 Tore Führung hatte noch Bestand. In den letzten Minuten setzten sich dann allerdings die jungen Selbecker
aufgrund von unseren Unkonzentriertheiten im Angriff noch verdient etwas weiter ab.
Es bleibt am Ende für uns die Erkenntnisse, das dieses Spiel für uns der Gradmesser für eine gute oder schlechte Partie
sein sollte, da man in den bisher absolvierten Spielen gegen sicherlich nicht bessere Mannschaften als die Selbecker
(deutlichere) Niederlagen hatte hinnehmen müssen.
Posted in Aktuelles.